Studium zur/m Bachelor of Arts Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

Fingerspitzengefühl.Hilfsbereitschaft.Wissen

„Der Soziale Dienst ist ein wichtiger Mehrwert der AOK Baden-Württemberg“

Lisa ZuchowskiStudierende im 2. Semester

Bachelor of Arts „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen“ – abwechslungsreich und anspruchsvoll

Die AOK – Die Gesundheitskasse beschäftigt bereits seit vielen Jahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozialen Dienst, denn Krankheit und ihre Folgen sind nicht nur ein medizinisches Problem. Der Soziale Dienst spielt bei der Beratung und Betreuung Kranker und deren Familien, sowie der inhaltlichen Umsetzung des Sozialgesetzbuches eine wichtige Rolle.

Im Bachelor-Studium Soziale Arbeit qualifizieren wir Sie gemeinsam mit der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen (bisheriger Name: Berufsakademie) für die Praxis. Da die Beratung von Kunden in besonderen Lebenssituationen viel Fingerspitzengefühl erfordert, wird bei diesem Studium besonderer Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis gelegt.

Die Perspektiven

Nach bestandener Prüfung verfügen Sie über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie für Aufgaben im Sozialen Dienst qualifizieren. Darunter fällt die Beratung, Betreuung und das Erstellen von Hilfeplänen und deren Umsetzung von AOK-Versicherten und deren Familien in besonderen Situationen.

Sowohl die  Unterstützung bei der Einleitung von Maßnahmen medizinischer, beruflicher und sozialer Rehabilitation, als auch die psychosoziale Unterstützung kranker, behinderter oder pflegebedürftiger  Menschen fällt in Ihr Aufgabengebiet.

Ihre Qualifikation

  • Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Studiengang ist die allgemeine Hochschulreife.

Ausbildungsdauer

  • 6 Semester = 3 Jahre

Die Bewerbung

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Die letzten beiden Zeugnisse
  • Sonstige Bestätigungen über Weiterbildungen

Noch Fragen?

Unsere Ansprechpartner/innen beantworten gerne Ihre Fragen zur Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten.